Praktikumsplatz bei ARKM – Was sind die Grundvoraussetzungen?

Foto: Für einen Praktikumgsplatz bei ARKM gibt es hohe Mindestanforderungen. (C) PPArts / Pixabay / CC0 Creative Commons

Gummersbach / Olpe / Lüdenscheid / Siegen – Regelmäßig erhalten wir Anfragen für einen Praktikumsplatz bei ARKM. Die meisten Berufswünsche sind als Mediengestalter/-in, oder Marketingkaufmann/-frau. In diesem Beitrag möchten wir gerne die Grundvoraussetzungen klären.

Was sind die Grundvoraussetzungen für einen Praktikumsplatz bei ARKM?

ARKM ist anerkannter IHK Ausbildungsbetrieb und hat schon mehreren jungen Menschen den Einstieg in die berufliche Zukunft ermöglicht. ARKM nahm in der Vergangenheit seine soziale Verantwortung bei der Ausbildung der Fachkräfte sehr ernst. Zusätzlich wurden jährlich zwischen fünf und zehn Praktikumswünsche im Jahr ermöglicht. Die Berufsorientierung der jungen Menschen stand stets im Mittelpunkt.

Seit 2016 hat ARKM seine Firmenphilosophie der aktuellen politischen Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt (u.a. stark erhöhte Ansprüche in Sachen Dokumentationspflichten) und individuellen Wünsche von kreativen Fachkräften angepasst und seine Mitarbeiterstruktur dezentralisiert. Es werden überwiegend Home-Office Jobs angeboten und auf Freiberufler zurückgegriffen. Aber auch der individuelle Anspruch wurde dabei nochmals angehoben, um unseren Kunden die bestmöglichen Leistungen zum besten Preis-/Leistungsverhältnis anbieten zu können.

Für Bewerber um einen Praktikumsplatz bei ARKM bedeutet dieses: Unsere Praktikantenzahl hat sich stark minimiert, weil es im Office weniger betreuendes Personal gibt.

Bei Kundenprojekten wird im Büro mit einem erweiterten Team gearbeitet. Außerhalb dieser Projektarbeit, finden mit einem Rumpfteam nur noch die reinen kaufmännischen Verwaltungsarbeiten statt.

Selbstverständlich bieten wir auch in Zukunft einen Praktikumsplatz bei ARKM an. Jedoch möchten wir uns in Zukunft auf die besten Bewerber mit den besten Grundvoraussetzungen beschränken. Für eine Praktikumsentscheidung benötigen wir immer folgende Unterlagen:

Aussagekräftige Bewerbung mit Angabe von Praktikumszeitraum

  • Bei Mediengestalter/-innen: Kreativität und Querdenken sollte erkennbar sein
  • Bei kaufmännischen Bewerbungen: Leidenschaft an Strategie und für Zahlen sollte erkennbar sein
  • Bei Marketingkaufleuten: Kreativität und Zukunftsvisionen sollten erkennbar sein

Im Bewerbungsanschreiben möchten wir gerne den Menschen hinter der Bewerbung erkennen können. Standardbewerbungen mit langweiligen Phrasen werden von uns nicht akzeptiert. Und ganz wichtig: Im Kern der Bewerbung soll ebenfalls klar erkennbar sein, welche Fähigkeiten hat der Bewerber und was kann er FÜR das Unternehmen tun. Und natürlich eine Antwort darauf, warum wir den Bewerber / die Bewerberin gegenüber allen anderen Bewerbungen um einen Praktikumsplatz bei ARKM bevorzugen sollen.

Diesen langen Text zum Thema Praktikumsplatz bei ARKM gelesen?

Wenn ja, und wenn Sie nun immer noch nicht demotiviert sind, dann sollten Sie uns nun Ihre persönliche Bewerbung per Mail (im PDF Format) zukommen lassen:

service@arkm.de

Wenn Sie der Kampf um einen Praktikumsplatz schon jetzt zu lästig ist, dann sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Dann passen Sie nicht zu uns. Wir gehen für unsere Kunden auch nie den einfachen Weg, sondern immer nur den Bestmöglichen…

So stellen wir uns unsere zukünftigen Praktikanten (m/w) vor:

  1. Älter als 18 Jahre
  2. Führerschein und eigenen PKW
  3. Kommunikatives Wesen
  4. Gepflegtes Äußeres
  5. tadellose Umgangsformen
  6. Keine Eintragungen im Führungszeugnis
  7. Schulabschluss: solide Fachhochschulreife
  8. Improvisationstalent
  9. positive Lebenseinstellung

Für den Start einer Berufsausbildung bei ARKM ist im Vorfeld ein 4-wöchiges Praktikum Grundvoraussetzung.